Die vierte Folge Uncut ist endlich da. Diesmal spricht Eko über die Kritik an seinem letzten Album „Deutscher Traum“ (German Dream). Es sei einigen Fans auf Grund der Features zu Mainstream gewesen. Eko und Pappa Landliebe gehen die Trackliste durch und erklären wie die Songs entstanden sind. Er erklärt außerdem, dass der „Prototyp Kanacke“ veraltet ist und zählt Beispiele wie Mo Trip oder Chefket auf. Sehr Interessant…wir freuen uns schon auf die nächste Sendung von den beiden.

Eko Fresh – Deutscher Traum (Premium Edition)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here