Mo-Torres hat heute sein neues Video „10 Tage Rich“ veröffentlicht. Unterstützung bekommt er von niemand Anderem als Moe Mitchell von „Optik Records„. Man kennt ihn unter Anderem von Hits wie „Immer wenn ich Rhyme“ und „Sky is the Limit“ von Kool Savas.

Das Album von Mo-Torres erscheint am Freitag. Das Album „Irgendwo Dazwischen“ könnt ihr euch hier vorbestellen. Es gibt auch noch ein paar wenige Beerpongkalif Premium Boxen.

Wer mehr über Mo-Torres erfahren möchte, kann sich unser aktuelles Video-Interview bei COLOGNE MUSIC TV ansehen.


Im ersten Part unseres Interviews spricht Mo-Torres über seinen Werdegang, Releases, das aktuelles Album, Produzenten und Features, seine berufliche Laufbahn, Zukunft, Träume, 3dl.am uvm..


Im zweiten Part unseres Interviews spricht Mo-Torres über den 1 FC Köln, Aufstieg, Poldi, Werksvereine, rechtliche Probleme, französischen Rap, Schlager, Songwriting, Ghostwriting, Fler, Bushido, Mo Trip, Savas, Booba etc..


Im dritten Part unseres Interviews spricht Mo-Torres über seine Heimat Bickendorf, Ehrenfeld, die Kölner Hip Hop Szene, Deutschrap, Hipster, Casper, Videobattles, VBT, Promo, Facebook, Twitter & Livegigs uvm.

Das Album „Irgendwo Dazwischen“ bei Amazon vorbestellen

CMTV ABONNIEREN http://cologne-music.de/cmtvabonnieren

COLOGNE MUSIC FOLGEN
►Cologne Music auf Facebook https://www.facebook.com/cologne.music.de
►Cologne Music auf Twitter https://twitter.com/colognemusicde
►Cologne Music auf Instagram https://instagram.com/cologne_music
►Cologne Music Promotion Plattform http://cologne-music.de

MO-TORRES FOLGEN
►Mo-Torres auf Facebook https://www.facebook.com/571mo
►Mo-Torres auf Twitter https://www.twitter.com/MoTorres13
►Mo-Torres auf Instagram https://instagram.com/motorres

Moderation: BIG
Redaktion, Kamera & Schnitt: JRead
CM Beat prod. by Tizzla & JRead

Foto © Mo-Torres – Versunkene Fabrik

Am Freitag gibt es dann auch schon den ersten Part des EMOHZI Interviews mit Cologne Music TV.
Hier ein kleiner Vorgeschmack… Real Talk vom Feinsten meine Freunde!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here